Laura im Wind – RAW-Entwicklung in Lightroom. In 10 Schritten

Hallo,

ich wurde häufig gefragt wie ich dieses Bild von Laura entwickelt habe. Daher gibt es neben der Erklärung auf meinem Video-Training “Lightroom für Portrait-Fotografen” auch noch diesen Blog-Beitrag in dem du die 10 Schritte vom Ausgangs- zum Finalbild nachlesen kannst. Ich wünsche dir viel Spaß damit!

Kurz zum fotografischen Teil des Bildes:

Das Bild entstand im Rahmen eines Fotowalks in der Freiburger Innenstadt. Das Thema war “Wind”. Einer der Teilnehmer hatte einen Deckel eines Eimers dabei um damit Wind zu erzeugen. Das hat wie du siehst richtig gut funktioniert! Mit einem Reflektor kann das auch gehen, dadurch dass der Deckel aber handlicher und stabiler war, war das die bessere Lösung in diesem Moment. Die Sonne stand recht tief und kam durch dieses Tor durch. Falls du aus Freiburg bis oder mal hinkommst, die Location ist beim alten Rathaus, auf dem Rathausplatz 🙂

Die Aufnahmedaten (die sich bei deinen Bildern aber sicher unterscheiden werden) :

Kamera: Canon EOS 60D

Objektiv: Tamron 17-50 / f2.8

Blende: f4.5

Brennweite: 40mm

Verschlusszeit: 1/400 Sek

ISO: 1000

So kam das Bild aus der Kamera:

Nun die einzelnen Bearbeitungsschritte in Lightroom:

Freistellung mit dem Freistellungsüberlagerungswerkzeug um den Bildschnitt anzupassen und die Hand des Windmachers zu entfernen

Freistellung

Objektvikorrektur um das Bild zu entzerren:

Nachschärfen (RAW-Dateien kommen ungeschärft aus der Kamera) und Rauschen entfernen (ISO 1000 = Rauschen!)

Bearbeitung der Lichter, Tiefen, Weiß- und Schwarzwerte (möglichst überall Zeichnung ist Bild bekommen)

Belichtungskorrektur (Das Bild war mir etwas zu hell, bin 0,37 Blendenstufen ins Minus)

Weißabgleich (Das Bild hat mehr Wärme bekommen)

Klarheit + Dynamik anpassen (Ein wenig mehr Mikrokontraste und sattere Farben haben schaden selten 😉 )

Vignette hinzufügen um den Blick etwas mehr aufs Wesentliche lenken indem die Kanten abgedunkelt wurden

Farbtöne und Sättigung anpassen (etwas mehr Sättigung und Strahlkraft der Orange- und Rottöne und Entsättigung des grünen Lensflares)

Gradationskurve zur Kontrastanpassung (Ich liebe Kontraste einfach <3 )

Danke an dieser Stelle nochmal meinem Kollegen Oli, allen Fotowalk-Teilnehmern vom Freiburger Fotokurs für den tollen Abend und natürlich an Laura (FB: Laura Maria | Instagram: suckerlovex) fürs modelln. Es war mir eine große Freude.

 

Dir ein herzliches Dankeschön fürs Lesen, ich hoffe sehr, es hilft dir weiter. Die genauen Werte findest du in meinem neuen Video-Training “Lightroom für Portrait-Fotografen

Wenn du kostenlose Tipps und das ein oder andere spannende Angebot von mir bekommen möchtest, lade ich dich herzlich ein meinen Newsletter zu abonnieren. Damit bleibst du immer auf dem Laufenden:

Portrait-Fotografie ist deine Leidenschaft?
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Gerne sende ich dir wöchentlich hochwertige Tipps rund um die Portrait-Fotografie!
Deine Daten werden vertraulich behandelt! Garantiert Spamfrei!

Ach ja, dieser Beitrag beinhaltet Werbung zu Freunden, meinem Fotokurs und zu meinem Video-Training 😉

 

Vielen Dank und viel Freude mit deinen Portraits,

 

Frank S. Fischer

 

ps.: Hast du Fragen oder Anmerkungen zur RAW-Entwicklung in Lightroom oder zu diesem Bild? Dann hinterlasse mir sehr gerne einen Kommentar hier drunter 🙂

321 Total 2 Heute

Share This: