10 Tipps zur Ideenfindung für Fotografen

Du hast ein Model gefunden aber weißt nicht, was du mit ihm fotografieren sollst?

Hier bekommst du 10 Tipps zur Ideenfindung, die dir helfen, dein Portfolio nach und nach aufzubauen.
10 Tipps zur Ideenfindung

Ganz gleich, welchen Tipp du für dich besonders priorisierst, ich empfehle dir, eine Datenbank anzulegen, auf der du deine Ideen sammelst. Das kann ein Spiralblock sein, eine Excel-Tabelle oder – wenn du die Datenbank auf dem Rechner und unterwegs immer synchronisiert haben möchtest, eine App namens Evernote. Evernote ist ein kostenloses Programm, in dem du alle Ideen und Pläne aufschreiben kannst. Es gibt eine kostenpflichtige Pro-Version dieses Programms, diese ist aber nur bedingt notwendig. In der Regel solltest du mit der Standard-Variante gut zurechtkommen.

So und damit nun zu meinen 10 Tipps zur Ideenfindung:

1. Webseiten (G**gle Bildersuche)
„Ergoogle“ dir deine Ideen… Vielleicht hast du schon ein grobes Thema im Kopf oder du hast eine Location, die zu episch ist um dort nicht zu fotografieren? Öffne die Suchmaschine deines Vertrauens und gib ein paar Daten ein. Wenn du die Bildersuche anklickst, wirst du sicher schnell Bilder finden, die dich inspirieren. Falls das Bild nicht dabei ist, das du unbedingt in deiner eigenen Art erstellen willst, so kommst du möglicherweise auf weitere Suchbegriffe oder Themen, die dann mehr Erfolg versprechen. Suchmaschinen sind ein mächtiges Tool, nutze sie!

2. Facebook
Ich bin vermutlich nicht der Einzige, der jeden Tag auf Facebook unterwegs ist, oder? Wenn es dir auch so geht, hast du auf den Seiten, denen du folgst noch nie ein Bild gesehen, das du auch gerne mal ausprobieren würdest? Es müssen ja nicht gleich Water Wigs oder Aufnahmen mit einem Fallschirm sein.

10 Tipps zur Ideenfindung

3. TV-/Kino-Werbung
Werbung inspiriert mich immer sehr. Sei es TV-Werbung, welche kurz, knapp und knackig ist oder Kino-Werbung, welche durch ihren oft genialen Aufbau, ihre Geschichte oder die spannenden Special-Effects punktet. Du findest dort Werbung eines Mobilfunk-Anbieters, bei dem die Personen und Gegenstände schweben. (Anm.: wenn du Personen auf deinen Bildern schweben lassen möchtest lautet der Suchbegriff: „Levitation“)

4. Plakat-Werbung
Sei es durch kreative Compositing oder aber klassisch schöne Portraits. Natürlich wird auf einem Plakat nicht erklärt, wie das Licht gesetzt, welche Brennweite genutzt oder welche Blende verwendet wurde. Aber was hindert dich daran, das Bild mit dem Handy abzufotografieren und es dir zu Hause genauer anzuschauen? Zudem kannst du  die Homepage des werbenden Unternehmens besuchen und dort weitere Bilder anschauen.

5. Filme / Serien
Filme und Serien sind enorm mächtige Inspirationsquellen. In dreierlei Hinsicht kannst du dir hier Anregungen und Inspirationen zusammensuchen.

Erstens: Wie sieht das Cover aus? Im Kino, in Videotheken (sofern du diese noch besuchst) oder bei Streaming-Websites siehst du immer viele Film-Plakate und Covers. Diese kannst du auf deine Bilder übernehmen und deine Kreativität mit einfließen lassen.

Zweitens: Sequenzen und der deren Bildstil. Bei manchen Filmen und Serien ist der Look oder Stil so markant, dass du schon nach wenigen Sekunden erkennst, welcher Film bzw. welche Serie gerade läuft. Sin City, 300 und Harry Potter bestechen mit solchen Looks, um nur drei zu nennen. Wenn du weitere solcher Filme kennst, schreib es gerne in die Kommentare.

Drittens: Welche Geschichte wird erzählt? Auch wenn dir das Cover, das Plakat oder der Bildlook im Film oder in der Serie nicht zusagt, bedeutet das nicht, dass du dem Film keine Inspiration abgewinnen kannst. Du hast schon einen eigenen Stil entwickelt und dir fehlt lediglich mal eine Bild-Idee? Warum schnappst du dir nicht ein Model und setzt ein Bild um, das eine (bekannte?) Geschichte widerspiegelt? Denkbar ist dabei alles, was du dir vorstellen kannst, die Bezaubernde Jeannie genauso wie ein bärtiger Zauberer (Gandalf?) oder Vampire (From Dusk Till Dawn)

10 Tipps zur Ideenfindung

6. Kunst
Nicht nur moderne Kunst kann als Inspirationsquelle dienen. Auch die Gemälde oder Skulpturen alter Meister wie beispielsweise Leonardo da Vinci, Hieronymus Bosch oder Salvador Dali können Unmengen an Inspirationen liefern. Besuche Kunstausstellungen, suche im Internet nach den alten Künstlern, besorge dir Bücher mit Fotos ihrer Kunstwerke und du wirst lange Zeit keine Ideen-Sorgen mehr haben. Vor einiger Zeit war ich auf einer Ausstellung von Andy Warhol – ich kann dir sagen, ich war begeistert.

7. Foren (Contests und Tutorials)
In diversen Communities findest du täglich neue Bilder. Die Plattformen, die ich sehr gerne als Ideen-Quelle heranziehe, sind http://www.psd-tutorials.de, http://www.model-kartei.de und http://www.deviantart.com. Diese Seiten liefern unzählige Anregungen, die du nicht kopieren solltest, aber dich durchaus zu eigenen Werken verleiten lassen kannst. Betrachte auf den Seiten nicht nur die fertigen Werke der Künstler, auch Tutorials kannst du zu deinen eigenen Kreationen umwandeln und kreativ werden. Ein paar Worte über die Model-Kartei habe ich hier geschrieben.

8. Gespräche mit Kollegen / Models / Freunden
Du musst dich auch nicht unter Druck setzen und dir Ideen aus den Fingern saugen. Lass dich gerne auch bei Gesprächen mit Kollegen und Models von neuen Themen begeistern. Wenn du ein Model hast, mit dem du ab und zu fotografierst oder das du gerne fotografieren würdest, frag es doch nach Ideen. Häufig haben Models auf Plattformen wie der Model-Kartei auch schon Shooting-Ideen aufgelistet. Das Gute daran: du bekommst sowohl Ideen für Shootings und auch direkt ein (passendes?) Model dazu. Jedenfalls ein Model, das die Idee mit dir umsetzen würde.

9. Spaziergänge / Ausflüge
Ich gebe es zu, ich bin kein klassischer Spaziergänger. Aber wenn ich unterwegs bin, dann verschlägt es mich gerne in fremde Städte oder in den Wald. In Städten und in der Natur finden sich Landschaften, Hintergründe, Bauwerke oder Statuen, die mir neue Ideen bescheren. Felsvorsprünge, verlassene Holzhütten, der Ausblick vom Berg auf die tiefer gelegene Stadt, all das notiere ich mir oder mache ein Foto davon. Zu Hause setze ich mich daran, das entsprechende Model und das genaue Thema zusammen zu suchen. Apps, die dir helfen, deinen Standort zu lokalisieren bzw. dich später wieder daran zu erinnern, wo du warst, können sehr hilfreich sein. Ich nutze Geotag Photos Pro.

10. Träume
Du träumst viel? Dann empfehle ich dir, einen Block und ein Stift neben dein Bett zu legen. Wenn du dann einen spannenden Traum hast, bei dem du fliegen kannst, gruselige Monster besiegst oder in einem rosa Tutu über eine Wüstenlandschaft hüpfst – diese Träume, diese Wünsche werden vom Unterbewusstsein generiert und es fällt dir sicher nicht immer leicht, dich am nächsten Morgen daran zu erinnern. Deswegen die Empfehlung mit dem Stift und Block, denn wenn du nachts aufwachst und noch weißt, was du geträumt hast, kannst du es aufschreiben und in deine Ideen-Datenbank aufnehmen.

10 Tipps zur Ideenfindung

Zusammenfassung:

Ideen liegen auf der Straße. Oder im Netz. Oder in deinem Kopf. Sei offen für Neues, lasse dich inspirieren, schreibe alles auf, auch wenn es im ersten Augenblick noch kein konkretes Shooting nach sich zieht. Wenn ein Aufschrieb nach Jahren noch nicht umgesetzt ist, macht das nichts. Viel schlimmer ist es, wenn du einen tollen Einfall hast, ihn aber vergisst und dir dadurch tolle Bilder und Ergebnisse verbaust.

Jetzt bist du dran:
Hast du noch weitere Tipps, wie du an deine Ideen kommst oder wie und wo du sie notierst?
Ich freue mich sehr über einen Kommentar von dir.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, nutze sehr gerne einen der Share-Buttons um deinen Freunden, Kollegen und Fans von diesem Beitrag zu erzählen.

Vielen Dank fürs Lesen, Kommentieren und Teilen,

Gruß Frank
(reckordzeitstudio)

Portrait-Fotografie ist deine Leidenschaft?
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Gerne sende ich dir wöchentlich hochwertige Tipps rund um die Portrait-Fotografie!
Deine Daten werden vertraulich behandelt! Garantiert Spamfrei!

3855 Total 1 Heute

Share This: