Inu Yasha Cosplay

Hallo lieber Leser,

vor einigen Tagen hatte ich ein richtig tolles, aufwändiges und spannendes Cosplay-Shooting.

Mit am Start waren White Raven Cosplay und meine Visa Eve Evans. Das Thema des Shootings lautete Genderbend Inu Yasha Cosplay.

Genderband? Nunja, der Charakter ist in Wirklichkeit (sofern man von “Wirklichkeit” sprechen kann) – also in der Serie – ein Mann, ein Halb-Dämon um genau zu sein.

In unserem Fall allerdings von einer Frau umgesetzt.

Das Outfit wurde speziell für sie angefertigt und die Perücke (inklusive den Ohren) hat die Cosplayerin selbst entworfen und angefertigt. Ich habe die Qualität wirklich bewundert, ganz großes Kino! Die Visa hat ebenfalls großartige Arbeit geleistet, immerhin dauerte das Make-Up über 2 Stunden, aber es hat sich gelohnt, oder was meinst du?

Die Bilder, die du hier siehst, sind bei mir im Studio in der Nähe Freiburgs entstanden, mit 3 Studio-Blitzen ausgeleuchtet.

2 Blitze mit Softboxen von links und rechts und einem von vorne mit einer Oktabox.

Inu Yasha Cosplay   Inu Yasha Cosplay   Inu Yasha Cosplay

Nach dem Shooting ist vor der Retusche. Jedes Bild wurde von mir in liebevoller Detailverliebtheit retuschiert. Nach der RAW-Entwicklung,

die ich in Lightroom vornehme, wurde in Photoshop einiges getan:

Ich habe bereits zu dem Bild, das du unten im vorher-nacher-Vergleich siehst, ein Video aufgenommen, welches dir einen Einblick in die PSD-Datei beschert. (exklusiv für Newsletter-Abonnenten)

Inu Yasha Cosplay Inu Yasha Cosplay

Natürlich spielt Photoshop und die optimale Retusche eine große Rolle bei solchen Bildern. Ohne das passendende Ausgangsmaterial sitzt du allerdings einige Stunden und Tage länger dran und hast am Ende ein gemaltes statt fotografiertes Bild. Achte daher bei deinen Shootings auf ein professionelles Team (Visa und Cosplayer(in) )

Das Video mit dem Einblick in die PSD-Datei gibt es exklusiv NUR für Newsletter-Abonnenten – also trage dich schnell ein und lerne 😉

Danke nochmal an Eve Evans und White Raven Cosplay (check beide Seiten!)

Danke für dein großes Interesse.

Wenn dir der Beitrag und die Bilder gefallen, freue ich mich über einen Kommentar und wenn du ihn mit deinen Freunden und Fans teilst. Gerne auch mit anderen Fotografen, Make-Up-Artists und Cosplayern 🙂

Gruß Frank

(reckordzeitstudio)

ps.: Das nächste Shooting mit der Cosplayerin und meiner Visagistin ist schon in Planung – Anfang kommenden Jahres geht’s weiter! 🙂

1674 Total 1 Heute

Share This: